TESTSPIELE GEGEN BAMBERG, RYTAS VILNIUS UND TREFL SOPOT

Vier Wochen sind bereits vergangen, seit Headcoach Sasa Filipovski sein Team zum Auftakt der Saisonvorbereitung im Trainingszentrum begrüßt hat. Pünktlich zur Halbzeit der zweimonatigen Preseason stehen in dieser Woche die ersten drei Testspiele auf dem Programm: Am Dienstag bei Brose Bamberg und während des Kurz-Trainingslagers im polnischen Turow am Freitag voraussichtlich gegen den litauischen Meister Rytas Vilnius und am Sonntag gegen den polnischen Erstligisten Trefl Sopot.

„In den Testspielen sind die Ergebnisse für mich völlig unwichtig. Wir werden viele Dinge ausprobieren“, sagt der Headcoach der Würzburg Baskets: „Ich bin mit dem Charakter, der Einstellung und der Arbeitsmoral meiner Spieler bisher sehr zufrieden. Sie sind wirklich hungrig, kommen früh und bleiben auch noch nach den Trainingseinheiten in der Halle. Auch mit der Arbeit meines Trainerteams bin ich sehr zufrieden, Dejan und Paco machen einen sehr guten Job. Wir alle geben unser Bestes und arbeiten jeden Tag hart daran, als Team besser zu werden. Wir wollen eine Mannschaft sein, auf die Würzburg und unsere Fans stolz sein können.“

Kapitän Felix Hoffmann zieht ebenfalls eine positive Zwischenbilanz der bisherigen Preseason:

„Es war auch für mich eine Überraschung, dass wir schon am 1. August gestartet sind und acht Wochen Saisonvorbereitung haben. In den ersten vier Wochen hat man gesehen, dass alle Spieler extrem professionell arbeiten und sehr motiviert sind. Auch wenn es an dem einen oder anderen Tag sehr hart ist und lange dauert, beschwert sich keiner. Wir habe einen sehr hohe Intensität im Training, die Jungs nehmen alles gut und schnell auf, was der Coach sagt. Wir haben eine sehr junge Mannschaft, und ich als alter Hase bin mit den ersten vier Wochen mehr als zufrieden. Jetzt freuen wir uns auf unsere ersten Testspiele in Bamberg und in Polen.“

Vorverkauf für die EDEKA Saisoneröffnung gegen ratiopharm ulm gestartet

Weiter geht’s in der kommenden Woche mit einem nicht öffentlichen Testspiel gegen den ProA-Ligisten Gießen 46ers im Trainingszentrum. Am Samstag, den 10. September wartet dann bei der Saisoneröffnung, präsentiert vom offiziellen Ernährungspartner EDEKA Nordbayern, der nächste echte Härtetest: Um 18:00 Uhr ist ratiopharm ulm in der tectake ARENA zu Gast. Bereits ab 15 Uhr startet das EDEKA-Sommerfest mit einem bunten Rahmen- und Kinderprogramm. Tickets für die Partie (freie Platzwahl in der gesamten Arena) gibt es im Online-Ticketshop zum Preis von 10 Euro pro Person. Kinder unter 3 Jahren zahlen keinen Eintritt.

Zurück

Foto: Josephine König