EIN FAMILIENFEST MIT HÄRTETEST UND AUTOGRAMMSTUNDE

„Nach diesem Spiel werden wir besser wissen, wo wir stehen“, sagt Sasa Filipovski, der Headcoach der Würzburg Baskets: Im Rahmen der EDEKA Saisoneröffnung mit Familien- und Kinderprogramm vor und in der tectake ARENA kommt es am Samstag - exakt drei Wochen vor dem Saisonstart am 1. Oktober gegen die Telekom Baskets Bonn - zum Härtetest gegen ratiopharm ulm. Das Spätsommerfest des offiziellen Ernährungspartners der Würzburg Baskets beginnt vor der Halle um 15 Uhr. Tickets zum Preis von zehn Euro (freie Platzwahl in der Halle) gibt es im Online-Shop

Viel Action vor allem für Kids ist vor und ab 16 Uhr in der Halle geboten, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen hat Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Familien zum Sommerfest mit Basketball-Spektakel eingeladen. 

Ab 17:30 Uhr empfiehlt es sich dann, die Plätze auf den Tribünen einzunehmen: Nach einer Spendenübergabe in fünfstelliger Höhe von EDEKA an den KIWI e.V. (Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der. Würzburger Intensivstation) stellt Hallensprecher Simon Steffan das neue Team der Würzburg Baskets offiziell vor.

Sprungball zum Härtetest gegen ratiopharm ulm ist um 18 Uhr, nach dem Spiel geben die Spieler der Würzburg Baskets so lange Autogramme, bis jeder Wunsch erfüllt ist. Für Headcoach Sasa Filipovski und seine Spieler ist die Begegnung gegen Ulm das fünfte Testspiel nach drei Siegen gegen Brose Bamberg, Trefl Sopot und die Gießen 46ers und einer knappen Niederlage gegen Rytas Vilnius.

„Mit Ulm erwartet uns ein starker Gegner aus der BBL, der immer guten Basketball spielt und in der neuen Saison sicher wieder eine große Rolle in der Liga spielen wird“, sagt Filipovski: „Nach diesem Spiel werden wir besser wissen, wo wir stehen. Für die neuen Spieler ist es auch wichtig, zum ersten Mal in unserer Heimhalle zu spielen und das Gefühl dafür zu bekommen, weil wir dort nicht trainieren können.“ 

Zurück

Foto: Viktor Meshko